Wenn ihr meinen Blog aufmerksam verfolgt wisst ihr, dass die Kameras des Herstellers Nikon zu meinen Favoriten gehören. Selbsterklärend bedeutet das nicht, dass Modelle von Canon oder Sigma schlechter sind. Ich habe mich trotz allem in die Nikon verliebt und mir gelingen mit dieser Kamera die besten Aufnahmen. Mein Wissen über Bedienung, Einstellung und das richtige Fotografieren habe ich in Nikon Fotokursen bei der Fotoschule Baur erlernt. Wenn ihr ebenso mit der Nikon fotografiert, empfehle ich euch auf jeden Fall einen Fotokurs zu besuchen. Warum? Das hat fünf gute Gründe …

 

Richtige Bedienung und perfekte Fotoaufnahmen

Punkt eins: die richtige Bedienung
Eine teure Kamera mit zahlreichen Funktionen bringt euch nichts, wenn ihr keine Ahnung habt wie diese richtig bedient wird. Und aus Erfahrung kann ich euch sagen, dass es für Anfänger nicht leicht ist, eine Spiegelreflexkamera zu bedienen. Die banalsten Funktionen müssen gesucht werden. Das kostet Zeit und Nerven. In Nikon Fotokursen lernt ihr die richtige Bedienung eurer Kamera Schritt für Schritt und vor allem bis in das kleinste Detail.

Punkt zwei: die passenden Einstellungen
Eine gute Kamera und trotz allem schlechte Aufnahmen? Das passiert, wenn ihr die falschen Einstellungen nutzt. Wie bei der Bedienung ist die richtige Einstellung bei unterschiedlichen Fotoaufnahmen für Anfänger schwer zu finden. Der Fotokurs hilft euch, jederzeit die optimale Einstellung zu nutzen.

Punkt drei: die verschiedenen Fotoarten erlernen
Die Nikon Fotokurse vermitteln euch auf leichte Art und Weise, wie euch mit der Kamera die unterschiedlichsten Fotoaufnahmen gelingen. Tieraufnahmen, Naturbilder, Porträts oder Produktaufnahmen werden dementsprechend zum Kinderspiel.

Punkt vier: die digitale Fotobearbeitung
Neben der richtigen Fotografie ist selbsterklärend auch die richtige digitale Bearbeitung der Fotos wichtig, um erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen. In einem Fotokurs lernt ihr unterschiedliche Programme zur Fotobearbeitung kennen und wie diese zu bedienen sind.

Punkt fünf: das Lernen mit Gleichgesinnten
Die Nikon Fotokurse werden von kompetenten Lehrern betreut, die euch neben Fachwissen zusätzlich Tipps und Tricks nennen können. Des Weiteren lernt ihr in einem Fotokurs nicht alleine, sondern in kleinen Gruppen. Und mit Gleichgesinnten, die eure Leidenschaft, die Fotografie, teilen, macht es dementsprechend deutlich mehr Freude.

 

Fazit: Nikon Fotokurse bringen euch ans Ziel!

Aus meinen Erfahrungen sind die Nikon Fotokurse auf jeden Fall lohnenswert. Ihr lernt in diesen Kursen alles bis in kleinste Detail: von den Grundkenntnissen, über richtige Einstellungen bis hin zu perfekten Aufnahmen. Zusätzlich lernt ihr neue Menschen kennen, die euer Hobby teilen. Daumen hoch!