Mit der Kamera gute Aufnahmen zu schiessen ist eine grosse Herausforderung. Die Bilder anschliessend optimal zu bearbeiten raubt vielen Hobbyfotografen den letzten Nerv. Wer von euch bereits mit Bearbeitungsprogrammen wie beispielsweise Photoshop gearbeitet hat, weiss das es nicht leicht ist dieses Programm zu bedienen. Um euren Bildern den letzten Feinschliff zu geben, empfehle ich euch die Teilnahme eines Photoshop Kurs, wie er zum Beispiel bei der Fotoschule Baur angeboten wird.

 

Fotobearbeitung im Photoshop Kurs lernen

Ein gutes Foto entsteht selbsterklärend mit der Kamera, während ihr den Abzug drückt. Heutzutage ist es trotz allem wichtig, Bilder anschliessend optimal zu bearbeiten und das Beste aus ihnen herauszuholen. Schliesslich arbeiten auf diesem Wege sogar professionelle Fotografen.

Die Auswahl an Bildbearbeitungsprogrammen ist gross, wobei Photoshop zu den meistgenutzten und beliebtesten zählt. Die zahlreichen Funktionen und Filter zu erlernen, bedarf viel Zeit, Aufwand und Disziplin. Aus diesem Grund empfehle ich euch an einem Photoshop Kurs teilzunehmen, um das Programm kennenzulernen und es anschliessend bedienen zu können.

 

Umfassendes Wissen im Photoshop Kurs

Ein Kurs zum Thema Photoshop besteht oftmals aus kleinen Gruppen von circa sechs Teilnehmern, sodass ihr den Umgang mit der umfassenden Software optimal erlernen könnt. Dazu gehören Korrekturen von Farbe und Helligkeit, das Freistellen, die Nutzung von Filtern, sowie das retuschieren.

Die folgende Auflistung zeigt euch, welche Schwerpunkte der Photoshop Kurs beinhaltete, den ich besucht habe:

  • Korrektur von Farbe und Helligkeit
  • RAW Konvertierung
  • Retuschieren
  • Freistellen / Auswählen
  • Bildgrössen / Auflösungen
  • Dateiformate
  • Ebenen nutzen

Ich kann euch versprechen, dass alle Themen interessant sind und Photoshop-Kenner garantiert neues Wissen oder spezielle Tricks kennenlernen. Zusätzlich macht es Spass in einer Gruppe mit Gleichgesinnten zu lernen. Es entstehen neue Kontakte und eventuell neue Freundschaften.

Ein kleiner Tipp: Für einen Photoshop Kurs benötigt ihr in der Regel einen eigenen Laptop mit der Software Photoshop. Es reicht eine Testversion aus. Besitzt ihr keinen Laptop oder euch fehlt die Software, sprecht auf jeden Fall den Anbieter an. Er kann euch gegebenenfalls aushelfen.

Fazit: Perfekte Ergebnisse mithilfe von Photoshop

Als Fazit kann ich euch sagen, dass ihr mit Programmen zur Bildbearbeitung wie Photoshop eure Aufnahmen perfektioniert. Es lohnt sich dementsprechend sowohl für Hobbyfotografen, als ebenso für Profis einen thematisierten Kurs zu besuchen.