Einzigartige Tierfotografie auf Safari

Tierfotos von wilden Löwen oder eleganten Zebras auf der sandigen Steppe sind ein Highlight. Auf der Fotoschule Baur habe ich eine gute Bekannte kennengelernt, die für die Tierfotografie auf Safari ging. Diese Erfahrung muss einzigartig und unvergesslich sein. Schliesslich ist eine Safari die beste Gelegenheit, um wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung nahezukommen. Gleichzeitig gibt es auf der Steppe grossartige Panoramen und Motive, die perfekt für die Tierfotografie sind.

Tierfotografie von Elefanten, Löwen und Co

Meine Tierfotos beschränken sich eher auf Hunde, Katzen, Vögel oder Rehe in der Natur. Da mich die Tierfotografie reizt und ich aktuell keine Reise nach Afrika plane, habe ich den Zoo besucht. Dort habt ihr die Gelegenheit, viele Tiere von einer Safari aufs Bild zu bekommen. In jedem Zoo gibt es Löwen, Tiger, Elefanten, Nashörner oder Giraffen. An sonnigen Tagen könnt ihr mit einem guten Zoom und mit schönem Hintergrund die Tiere so fotografieren, als wenn ihr auf Safari seid.

Anschliessend lassen sich die Bilder in einem Programm nach Herzenslust bearbeiten: Schatten, Lichter, Sonneneinstrahlung, intensive Farben – am Ende sehen eure Fotos demzufolge aus, wie auf einer Safari.

Naturaufnahmen mit heimischen Tieren

Neben den wilden Tieren macht es Freude, die heimische Tierwelt zu fotografieren. Speziell im Frühjahr oder Herbst sieht die Natur hierzulande farbenfroh aus und in den Wäldern finden sich viele Tiere für das perfekte Motiv: Rehe, Hasen, Hirsche oder Vögel.

Ich empfehle dir an einem sonnigen Tag mit der Kamera in die Natur zu ziehen und „wild los zu knipsen“. Achte auf das Rascheln im Wald, oftmals begegnen dir Hasen oder Eichhörnchen, die gerne vor der Kamera stehen. Zusätzlich kannst du neben der Tierfotografie grossartige Bilder von der Natur machen. Die Landschaft zeigt sich im Frühling und Herbst von der schönsten Seite. Und das Beste: Du kommst bei deinem Hobby Fotografie an die frische Luft und bewegst dich zusätzlich aktiv.

Mein Tipp: Nutze die Zeit in der Natur, um verschiedene Fotoarten auszutesten: Landschaftsbilder, Tierfotografie, Aufnahmen vom Himmel oder Panoramen. Ein Tag im Freien mit der Fotokamera ist ein grosses Abenteuer. Wenn du nicht allein sein willst, schnapp dir deinen Liebsten oder die Liebste und macht gemeinsam einen Naturausflug – eventuell mit einem Picknick. Viel Spass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.