Fotoreise nach Schweden: Landschaftsfotografie lernen

Wenn Fotografieren und Reisen zu deiner Leidenschaft gehören, kannst du beide Hobbys hervorragend miteinander kombinieren. Auf einer Fotoreise nach Schweden mit der Fotoschule Baur begibst du dich in die malerische Landschaft Lapplands und kannst spektakuläre Naturaufnahmen machen.

Was sind die Vorteile von Fotoreisen?

Im Urlaub greifen wir erfahrungsgemäss häufiger zur Kamera und halten beeindruckende Bauwerke oder herrliche Landschaften bildlich fest. In der Regel reicht die Handykamera aus, um gute Schnappschüsse zu schiessen. Willst du allerdings mehr aus deinen Bildern herausholen, brauchst du eine gute Kamera, ausreichend Erfahrung und selbsterklärend das richtige Motiv.

Auf einer organisierten Fotoreise bist du mit Gleichgesinnten unterwegs, kannst neue Länder entdecken und dich in der Fotografie weiterbilden. Die Reisen werden von erfahrenen Fotografen oder Dozenten begleitet, sodass du zahlreiche Tipps und Tricks der Reisefotografie erhältst. Zu guter Letzt musst du dich um nichts kümmern. Denn die organisierte Fotoreise beinhaltet oftmals Unterkunft, Transfer, Ausflüge und Fotokurs.

Einzig deine Kamera darfst du nicht vergessen …

Die Vorteile von Fotoreisen zusammengefasst, du:
– kannst reisen und fotografieren.
– bist mit Gleichgesinnten unterwegs.
– wirst von Fotografen und/oder Dozenten begleitet.
– erfährst Tipps und Tricks zur Fotografie.
– lernst in Know-How zur Bildbearbeitung.
– musst dich auf der organisierten Reise um (fast) nichts kümmern.

Was erwartet dich auf einer Fotoreise nach Schweden?

Schweden – das Land im hohen Norden besticht mit dichten Wäldern, sattgrünen Wiesen, malerischen Seen und plätschernden Flüssen. Eine Fotoreise nach Schweden bietet dir die besten Voraussetzungen für spektakuläre Landschaftsaufnahmen und Tierfotografien. Doch ebenso die Städte und die Architektur des Landes sind beeindruckend Motive auf Reisen.

In erster Linie umfassen die Schwerpunkte einer Fotoreise nach Schweden die Fotografie in der teils unberührten Landschaft. Dazu gehören beispielsweise Nahaufnahmen in der Natur sowie die Tier- und Vogelfotografie. Mit Glück bekommst du obendrein die spektakulären Polarlichter vor deine Kamera. Eine Bildbesprechung und -bearbeitung erfolgt selbsterklärend regelmässig durch den mitreisenden Fotografen oder Dozenten. Schliesslich sollst du dir auf der Reise nach Schweden neues Fotowissen aneignen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.