Instagram für Fotografen: Tipps für Anfänger

Social Media ist beliebter denn je, vor allem Instagram ist eine der einflussreichsten Plattformen schlechthin. Tausende Bilder oder Videos werden minütlich auf Instagram hochgeladen, und zwar aus aller Welt. Zu den Usern gehören neben privaten Personen ebenso Freelancer, Startups, KMU sowie Unternehmen aus allen Branchen. Willst du Instagram für Fotografen nutzen, verrate ich dir die besten Tipps für Einsteiger.

Wie kannst du Instagram als Fotograf am besten nutzen?

Sicher kennst du die Selfies oder Urlaubsschnappschüsse von deinen Freunden auf den Social-Media-Kanälen. Heutzutage sind Plattformen wie Instagram nicht nur für private Nutzer ein Spass – Influencer, Blogger, Unternehmen und Fotografen nutzen die Medien, um bekannter zu werden. Mit den richtigen Tipps und Tricks sowie den passenden #Hashtags kannst du Instagram als Fotograf effektiv nutzen.

Und so geht’s – Instagram für Fotografen:

1. Ein einheitliches Gesamtbild schaffen
Ein geordnetes Gesamtbild mit einheitlichem Farbschema ist für unsere Augen angenehmer als ein undurchsichtiges Profil. Mit einem ausgeglichenen Look, ähnlichen Farben und Filtern deiner Bilder fühlen sich User von deinem Instagram Account angesprochen. Gleichzeitig sind die Besucher gerne auf deiner Seite.

2. Eine eigene Nische finden
In der Fotografie gibt es viele verschiedene Bereiche. Wenn du dich auf ein bestimmtes Genre spezialisiert hast, solltest du diese Nische für dein Instagram-Profil nutzen. Gehören beispielsweise Landschaftsaufnahmen zu deiner Leidenschaft, solltest du bevorzugt Bilder aus der Natur posten.

3. Ein Netzwerk aufbauen
Umso mehr Follower du hast, desto bekannter bist du. Nutzt du Instagram für Fotografen, ist es dein Ziel, andere User auf deinen Account aufmerksam zu machen. All jene, die sich für Landschaftsfotografie interessieren, könnten dir folgen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du ein Netzwerk aufbaust und Gleichgesinnten folgst.

4. Ein Business-Account erstellen
Mit einem Business-Account auf Instagram kannst du die Statistiken deines Profils einsehen. Dementsprechend lässt sich deine Zielgruppe effektiver bestimmen und präziser ansprechen. Gleichzeitig kannst du als Fotograf mit einem Business-Profil auf Instagram Werbung machen, um mehr User zu erreichen.

5. Die richtigen #Hashtags nutzen
Die #Hashtags auf Instagram sind das Wichtigste, um gefunden zu werden. Zu den beliebtesten Hashtags von Fotografen auf Instagram gehören beispielsweise: #travelphotographer, #portraits, #blackandwhiteart, #streetphoto, #landscape, #artphotography, #photooftheday

Last but not least: Bleib aktuell, poste regelmässig und authentisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.