Tipps für hochwertige Tierfotos

Als Hundefreund sind Tierfotos meine Leidenschaft. Ich liebe es, Vierbeiner zu fotografieren und die liebevollen Tiere optimal in Szene zu setzen. Wenn du ein Haustier besitzt, hast du dieses garantiert schon fotografiert, oder? Und wie sind dir deine Bilder gelungen? Tierfotos zu schiessen ist nicht leicht. Hunde, Katzen, Hamster oder Vögel sind aktiv und bleiben demzufolge nicht an Ort und Stelle. Ich habe verschiedene Fotoarten in einem Kurs an der Fotoschule Baur erlernt. Die Lernstunden bieten dir einen perfekten Einblick in die unterschiedlichen Fotovarianten. Zusätzlich erfährst du wertvolle Tipps und Tricks für ausssergewöhnliche Fotoaufnahmen, für Tierfotos, Kinderbilder oder Naturfotos.

Tierfotos für das Familienalbum

Ein Haustier gehört definitiv zur Familie: Egal ob Hund, Katze, Hase oder Wellensittich – du wünscht dir garantiert schöne oder lustige Tierfotos von deinem Liebling für das Familienalbum, oder? Ein Foto vom Familienhund ist eine wunderbare Erinnerung für die Ewigkeit. Ebenso gehört das Bild der ersten Katze in das Familienalbum.

Du kannst für deine Tierbilder die Handykamera benutzen oder du greifst zu einer hochwertigen Fotokamera. Beide Optionen sind geeignet, um das Tier aufs Bild zu bekommen. Damit dir Tierfotografie gelingt, solltest du jederzeit ein „Leckerchen“ für deinen Liebling in der Tasche haben. Tiere lassen sich gerne bestechen und ein „Leckerli“ als Anreiz für eine schöne Fotopose ist optimal. Des Weiteren kannst du das Lieblingsspielzeug deines Haustiers in das Fotoshooting mit einfliessen lassen. Oftmals gelingen dir mit diesen beiden Hilfsmitteln schöne Erinnerungsbilder.

Tierbilder in der freien Natur

Mit Tierbildern in freier Natur meine ich nicht dein Haustier auf dem Feld, sondern die heimischen Tiere in ihrer natürlichen Umgebung. Bei einem Spaziergang durch den Wald kannst du Vögel, Rehe, Hirsche, Hasen und Eichhörnchen beobachten. Das sind grossartige Motive für die Tierfotografie. Selbsterklärend ist es schwieriger, die Tiere auf das Foto zu bekommen. Dementsprechend solltest du ausreichend Zeit und Geduld mitbringen.

Tierfotos kannst du ebenso in einem Tierpark oder Zoo machen. Bei diesen Locations hast du den Vorteil, dass du aussergewöhnliche und teilweise wilde Tiere vor die Kamera bekommst. Elefanten, Löwen oder Tiger siehst du ausschliesslich auf einer Safari. Im Zoo kannst du von den wunderbaren Tieren schöne Fotos schiessen und das mit einem guten Sicherheitsabstand.

Mein Fazit: Das Fotografieren von Tieren ist nicht leicht, es gelingen dir jedoch einzigartige Aufnahmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.