Videoaufnahmen mit der Kamera

Du kannst schöne Momente aus deinem Leben nicht ausschliesslich auf Fotos festhalten, sondern ebenso in einem Video: Viele Kameras verfügen über die Video-Funktion, sodass du deine Urlaubserinnerungen oder Feiern mit der Familie in Videoaufnahmen festhalten kannst. In meinem heutigen Beitrag gebe ich dir Tipps, wie dir Videos mit deiner Kamera gelingen und du dementsprechend grossartige Erinnerungen in Bild und Ton besitzt.

Handykameras mit Video-Funktion

Die Smartphones von heute verfügen in der Regel über hochwertige Kameras. Mit diesen Kameras gelingen dir nicht ausschliesslich schöne Fotoaufnahmen, sondern du kannst mit deinem Handy ebenso ein Video aufnehmen. Es gibt viele Momente im Leben, die du in Bild und Ton festhalten solltest: Hochzeiten, Geburtstage, Geburten oder Erlebnisse mit dem geliebten Haustier.

Selbsterklärend sind Fotografien einzigartige und wunderbare Erinnerungen. Trotz allem fehlt auf diesen Bildern oftmals das gewisse Etwas – der Ton. Aus diesem Grund kannst du kinderleicht, und ohne grosse Vorkenntnisse, mit deiner Handykamera Videoaufnahmen machen. Ein Klick, und die Aufnahme startet, leichter geht es nicht.

Videoaufnahmen mit professioneller Kamera

Selbsterklärend kannst du ebenso mit einer richtigen Kamera Videos aufnehmen: Fast alle Modelle haben die Video-Funktion, sodass du keine separate Videokamera kaufen musst – wie früher. Das ist praktisch, insbesondere in den Momenten, in denen du Fotoaufnahmen und Videos machen willst. Demzufolge benötigst du nicht zwei Geräte, die du dauerhaft transportieren und wechseln musst.

Die Bedienung der Video-Funktion an einer Kamera ist wie beim Smartphone leicht. Ein kurzer Blick in das Handbuch des Geräts reicht oftmals aus und du kannst loslegen und deine Videofilme drehen. Perfekt für den nächsten runden Geburtstag, für die Hochzeitsfeier oder die Einschulung des Neffen.

Tipps für selbstgedrehte Videofilme mit der Kamera

Ob dir ein Videofilm mit der Kamera gelingt, kannst du direkt im Anschluss sehen. Wie beim Fotografieren gilt ebenso bei Videoaufnahmen: Halte die Kamera ruhig, achte auf gutes Licht und zusätzlich sollte der Ton optimal zu hören sein. Am besten übst du das Filmen mit kurzen Videos mit deiner Handykamera – das macht zusätzlich grossen Spass. Du kannst die Aufnahmen allein machen oder bittest Freunde um Hilfe. Und wenn dir das Filmen nicht liegt, gibt es Fachbücher, Portale im Internet oder Kurse, die einen echten Filmprofi aus dir machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.