Bildbearbeitung für Landschaftsbilder

Die Bearbeitung von Landschaftsbildern ist neben der Bearbeitung von Portraits sicher eine der besten Möglichkeiten, um ein gutes Bildbearbeitungsprogramm und dessen verschiedene Fähigkeiten wirklich auszunutzen. Gerade bei der Bearbeitung verschiedener Lichteffekte oder auch Lichtvorkommen darf tief in die so genannte Trickkiste des Fotografen gegriffen werden. Immerhin benötigt ein sonnenüberfluteter Strand eine andere Bearbeitung in seinem Motiv als beispielsweise eine Unwetterstimmung vor einem Gewitter. Was dabei alles möglich und machbar ist, erfahren die Teilnehmer der Kurse für Bildbearbeitung an der Fotoschule Baur in Zürich. Erste Informationen stehen dabei auf der Website der Fotoschule unter http://www.fotoschule-baur.ch/ bereit.

Bildbearbeitung für Landschaftbilder bei verschiedenen Wetterlagen

Gerade die verschiedenen Wetterlagen stellen dabei eine schöne Herausforderung an das Bildbearbeitungsprogramm, aber auch an den Fotografen dar, denn natürlich kann bereits sehr viel an Arbeit direkt mit der Kamera erledigt werden. Wer das nicht möchte oder eben nicht kann, um eine direkte Konfrontation mit einem Unwetter zu vermeiden, darf aber auch einfach nur knipsen und dann das Foto am PC bearbeiten. Erfahrene Fotografen nutzen dazu verschiedene Tricks, die natürlich gerne an die Kursteilnehmer der Fotoschule Baur vermittelt werden.

Sonnenuntergänge bearbeiten und optisch anpassen

Gerade Sonnenuntergänge sind ein beliebtes Motiv, das nicht nur im Urlaub verzaubert und für traumhaft schöne Fotos sorgt. So können auch direkt in einer Grossstadt verschiedene abendliche Szenen aufgenommen und am PC bearbeitet werden, die dann traumhaft schöne Fotos garantieren. Aber auch eine abendliche Stimmung im Yachthafen oder am Stadtrand lohnt unbedingt, mit der Kamera festgehalten zu werden. Darüber hinaus sollte diese Aufzählung aber nicht als vollständig erachtet werden, denn jeder Fotograf oder Hobbyfotograf darf natürlich selbst auf Motivsuche gehen und seiner Kreativität anschliessend am PC freien Lauf lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.